Alle unter Champignons verschlagworteten Beiträge

Vegane Burger

Bei uns gibt es häufig vegane Burger – nichts leichter als das! Heute stelle ich euch einen Burger auf Linsen- und Champignonbasis vor, aber eigentlich sind die Möglichkeiten, einen Burger zu kreieren, beinahe unerschöpflich. 

Wraps gehen immer

Wir lieben Wraps und essen sie häufig in den unterschiedlichsten Varianten. Wenn ich in den USA bin (vor allem im Südwesten), gehe ich total gerne zum Mexikaner, in Deutschland eher nicht. Es ist schwierig einen guten zu finden. Deshalb machen wir uns unsere Wraps meist selber. Hier mal eine deftige Variante, die uns richtig gut schmeckt! Ihr benötigt (für 2 Personen, wobei wir vier Wraps daraus machen): 3 EL Rapsöl 1 große Zwiebel 1 flachen TL Kreuzkümmel, ganz 1 TL Koriander, gemahlen 1/2 TL schwarzer Pfeffer 1/2 TL scharfes Paprikapulver ein kleines bisschen Cayennepfeffer frisch gepflückte Kräuter vom Balkon, ruhig ordentlich (wir haben genommen: Thymian, Oregano, Rosmarin) 3 Kartoffeln, in Würfeln 200 g Tofu, in Würfeln (oder Scheiben, wie ihr wollt) 8 (nicht zu kleine) Champignons, in Scheiben 2 EL Tomatenmark 1 EL Zitronensaft Salz Salat 2 Tomaten 4 Tortillas Los gehts: 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Gewürze und Kräuter hineingeben und 2 bis 3 Minuten unter Rühren anbraten. Dann die Kartoffelwürfel hineingeben und 5 Minuten braten. Dabei immer wieder umrühren. Nun …

Lasagne – lecker, lecker!

Wir haben am Wochenende gekocht. Wir – das sind in diesem Falle: 5 Menschen, 3 Hunde und 4 Katzen. 😉 Na ja, die Katzen hatten kein so großes Interesse an unserer veganen Lasagne, die Hunde schon eher. Bella jedenfalls lag die ganze Zeit mitten in der Küche, so dass wir über sie hinüberklettern mussten. Allerdings, das muss man auch sagen: Hier liegt sie nunmal am liebsten – vorm kuschelig-warmen Kamin in der Küche.