Gerettet
Hinterlasse einen Kommentar

Achtung, Gemüse!

Gestern Abend habe ich jede Menge Gemüse gerettet: Paprikas in rot und grün, 1 Aubergine,
1 Gurke, 3 Fenchelknollen, 5 Pastinaken, ca. 40 Möhren, 1 Blumenkohl, 1 Brokkoli, 1 Wirsing,
10 Tomaten, Radieschen, 2 kleine Salate, Feldsalat, 1 großer Beutel Rosenkohl,
1 Sack Kartoffeln. Es war so viel, dass nicht alles aufs Foto passte.

Obst gab es auch, nämlich Weintrauben, 1 Pampelmuse und 1 Ananas.

Einen bunten Salat habe ich mir gestern direkt gemacht und dazu Radieschen und Weintrauben genascht:

foodsharing-1

Jetzt werde ich in der Küche verschwinden und kochen. Auf jeden Fall wird es eine Tajine geben. Zudem werde ich wohl einen Teil des Rosenkohls und den Wirsing einfrieren. Und zudem einige Freunde kontaktieren, damit sie mir beim Retten helfen. 🙂

Wer mehr wissen möchte:
http://www.foodsharing.de

Natürlich könnt ihr mich auch direkt kontaktieren und Fragen stellen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Gerettet

von

Wer ich bin? Journalistin - Tierfreundin - Naturbegeisterte - Reisende - Sportlerin - Yogi - begeisterte Köchin. Manchmal auch zweifelnd - traurig - wütend - angesichts des Zustands dieser Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s