Gerettet
Kommentare 5

Gerettete Lebensmittel

Erzählt habe ich hier schon mal, dass ich bei foodsharing mitmache und regelmäßig Lebensmittel rette. Zukünftig gibt es Fotos von diesen Aktionen in der Kategorie „gerettet“. Es ist toll, dass mittlerweile so viele Supermärkte und Bäckereien mitmachen, damit nicht mehr so viele Lebensmittel weggeworfen werden müssen. Ach ja, natürlich behält man in der Regel nicht alles für sich, sondern verschenkt auch was an Freunde, Nachbarn oder die Obdachlosen-Küche.

Wer mehr über foodsharing wissen möchte, schaut einfach hier: foodsharing.de/ueber-uns

Wer sich ebenfalls engagieren möchte, kann mich gerne ansprechen.

Gerettet habe ich diesmal: Unmengen von Salat, 5 Äpfel, 3 Granatäpfel, 2 Frühlingszwiebeln,
1 Gurke, 1 Paprika, Petersilie und Pastinaken.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Gerettet
Getaggt mit:

von

Wer ich bin? Journalistin - Tierfreundin - Naturbegeisterte - Reisende - Sportlerin - Yogi - begeisterte Köchin. Manchmal auch zweifelnd - traurig - wütend - angesichts des Zustands dieser Welt.

5 Kommentare

  1. Wie schön! Ich hole mir auch regelmäßig Nahrungsmittel via Foodsharing. Mein Tiefkühltruhe ist immer voll. Es ist unglaublich,was alles weggeschmissen wird. Von den Sachen isst meine ganze Familie. Was übrig bleibt, bekommen die Hühner. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Toll, dass auch die Hühner was abbekommen 🙂 Als unsere Meerschweinchen noch lebten, haben sie sich auch immer sehr über ihren Anteil von Ganzen gefreut 🙂 Ja, super, dass es foodsharing gibt und wir so etwas gegen die Verschwendung von Nahrungsmitteln tun können.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s