Monat: Juni 2015

Münster als essbare Stadt

Kein Birke ist vor ihm sicher, an keiner Nachtkerze und an keiner Felsenbirne kann Maurice Maggi vorbeispazieren, ohne ein paar Blätter zu zupfen und einige Früchte zu pflücken – alles für das Wildkräuter-Risotto, das er später zubereiten wird. Maggi – ja, der Mann heißt wirklich so – ist Koch und Guerillagärtner. Berühmt ist er dafür, dass er in seiner Heimat Zürich seit 30 Jahren Stockrosen sät und die Stadt so in ein Blütenmeer verwandelte. Am Wochenende war der 59-Jährige in Münster, um im Rahmen des Festivals „Flurstücke“ das Konzept der „Essbaren Stadt“ vorzustellen.

Marichen – Von der Pech- zur Goldmari(e)

Geschafft! Nachdem Anfang Juni der 5. vegane Laden in Münster eröffnet hat, waren wir nun endlich da. Und können sagen: Das Marichen ist ein weiterer Gewinn für unsere Stadt: Das Essen ist kreativ zubereitet, hübsch angerichtet und richtig lecker! Der Laden lockt überdies mit seiner roten Außenfassade direkt zum Eintreten und ist dank der bunt bemalten Tische witzig eingerichtet. Und schließlich: Geschäftsführer und Personal sind nett, zuvorkommend und fröhlich. Liebes Marichen, wir kommen wieder!

Rhabarber zum Dritten – diesmal als Kuchen

Heute hat mein Sohn Geburtstag Zu behaupten, der Kuchen wäre für ihn, wäre gelogen. Viel zu gesund, könnte seine Antwort lauten. Überhaupt steht er den meisten Obstkuchen (auch wenn Rhabarber strenggenommen ein Gemüse ist) sehr skeptisch gegenüber. Der Rhabarberkuchen ist also für die Großeltern, die heute zu Besuch kommen. Und für mich selbst, denn ich liebe Rhabarberkuchen.

Rhabarber mit Vanillepudding

Schade, dass die Rhabarbersaison so kurz ist – sie dauert nur noch bis Ende Juni. Grund genug, nun noch schnell verschiedenste Dinge mit dem Knöterichgewächs anzufangen. Eigentlich ist Rhabarber mit dem Sauerampfer verwandt und daher botanisch gesehen ein Gemüse. Meist werden die Stängel aber als Kompott, Soße oder Konfitüre wie Obst verwendet. Ein Rezept für Rhabarber-Erdbeer-Marmelade habe ich euch schon mit auf den Weg gegeben. Heute folgt Rhabarber-Kompott mit Vanillecreme.