In den Topf geguckt
Kommentare 4

Lasagne – lecker, lecker!

Wir haben am Wochenende gekocht. Wir – das sind in diesem Falle: 5 Menschen, 3 Hunde und 4 Katzen. 😉 Na ja, die Katzen hatten kein so großes Interesse an unserer veganen Lasagne, die Hunde schon eher. Bella jedenfalls lag die ganze Zeit mitten in der Küche, so dass wir über sie hinüberklettern mussten. Allerdings, das muss man auch sagen: Hier liegt sie nunmal am liebsten – vorm kuschelig-warmen Kamin in der Küche.

Bella hat es sich mitten in der Küche gemütlich gemacht.

Bella hat es sich mitten in der Küche gemütlich gemacht.

Gemüselasagne mit Wilmersburger Pizzaschmelz
Zutaten für vier Personen (auch wenn wir fünf waren):

DSC_9701

Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
3 große Möhren
2-3 Zucchini
eine (große) Handvoll Champignons
1-2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
150 g Wilmersburger Pizzaschmelz

Für die Tomatensauce:
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
600 g passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, 1 TL Thymian, 1 Prise Zucker

Für die Sauce Hollandaise:
50 g vegane Margarine
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 EL Zitronensaft
250 ml Sojasahne

So geht’s:

Ganz wichtig ist, dass ihr zunächst das Gemüse in der Pfanne anbratet! In vielen Rezepten steht, dass man das Gemüse roh zwischen die Lasagne-Platten und die Saucen gibt. Irrtum! Wir jedenfalls finden, dass die Lasagne erst dadurch richtig Pep bekommt, dass auch das Gemüse geschmacklich vorbereitet wird. Also hübsch anbraten in Öl mit Zwiebeln und Knofi. Wir haben zudem noch eine italienische Kräutermischung dazugegeben 🙂

So in etwa :-)

So in etwa 🙂

Nun die Tomatensauce: Dazu werden Zwiebeln und Knoblauch geschält, klein gehackt und in Öl glasig gedünstet. Dann kommen Tomatenmark und die passierten Tomaten hinzu. Das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zucker abschmecken.

Hier seht ihr die fertige Tomatensauce, kurz bevor sie über das Gemüse gegeben wird.

Hier seht ihr die fertige Tomatensauce, kurz bevor sie über das Gemüse gegeben wird.

Für die Sauce Hollandaise die Margarine (z. B. Alsan aus dem Biomarkt) in einem kleinen Topf flüssig werden lassen, das Mehl hinzugeben, gut verrühren und kurz anschwitzen lassen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft hinzugeben, alles verrühren und auf mittlerer Hitze eindicken lassen. Anschließend die Sojasahne hinzugeben und kurz weiter köcheln lassen.

Jannis und Christiane bei der Zubereitung der Sauce Hollandaise.

Jannis und Christiane bei der Zubereitung der Sauce Hollandaise.

Dann ist es soweit: Lasagneplatten in die Form, die Hälfte des Gemüses darübergeben, anschließend einen Teil der Tomatensauce. Dann nochmal: Lasagneplatten, Gemüse, Sauce. Nun ein letztes Mal Lasagneplatten und darauf dann den mit dem Rest Hollandais vermengten Wilmersburger Pizzaschmelz geben. Letztendlich ist die Reihenfolge, würde ich vermuten, nicht ganz so wichtig. Bei uns sah das Ganze so aus:

Zuerst eine Schicht Lasagne-Platten, darauf ein Teil des Gemüses.

Zuerst eine Schicht Lasagne-Platten, darauf ein Teil des Gemüses.

DSC_9736

Über die letzte Schicht der Lasagne-Platten gibt man den Wilmersburger Pizzaschmelz, der mit dem Rest Hollandaise vermengt ist. Ruhig mehr Pizzaschmelz nehmen, als im Rezept angegeben. 😉

Nun kommt die Lasagne bei 180 °C für  ca. 35 Minuten in den Ofen.

Guten Appetit!

Guten Appetit!

Wir hatten übrigens noch eine Vorspeise. Rosenkohlsuppe:

DSC_9744

Und ein Dessert: zweierlei Mousse au Chocolat:

DSC_9758

Doch davon dann die Tage mehr!

4 Kommentare

  1. Toll, das freut mich! 🙂 Ich werde nachher noch die Mousse au Chocolat hinterherschieben – die ist nämlich auch so richtig lecker! Und eine ziemliche Kalorienbombe 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s