Nachgelesen
Hinterlasse einen Kommentar

Kochbuch zum Aufstellen

150.000 Menüs verspricht die Veggie-Box. Wahnsinn – das ist mehr als man in einem Leben kochen kann. Ganz so ist es bei genauerer Betrachtung dann aber doch nicht. Die Veggie-Box beinhaltet 250 Rezepte, die man auf 150.000 unterschiedliche Weisen kombinieren kann. Pure Mathematik also. Das soll aber die Leistung des Buches nicht mindern – die Veggie-Box ist schon nice to have.

Sie ist nämlich kein einfaches Kochbuch, sondern ein dreispaltiger Aufsteller mit Vor-, Haupt- und Nachspeisenteil, der separat blätterbar ist. Auch dank der Food-Fotos wird die Veggie-Box zum tollen Hingucker in der Küche. Und wenn sie da schon einmal steht und so leicht zu blättern ist, probiert man auch regelmäßig neue Gerichte aus.

Frisches Gartengemüse, bunte Salate, süßes Obst, Kräuter und Gewürze machen Lust auf Kochen und Genuss. Die Rezepte beginnen mit Klassikern wie Ofengemüse mit Kartoffelpüree, Champignon-Pizza oder Blumenkohlpfanne. Dazu gesellen sich außergewöhnliche Kreationen wie Kürbis-Pasta, Pastinakenrisotto mit Salbei oder Herbstpfanne mit Pilzen und Maronen. Auch in anderer Länder Töpfe wurde geschaut: Heraus kamen so spannende Rezepte wie orientalisches Ratatouille, Hirse mit gemischtem Gemüse und Kichererbsen oder buntes Wok-Gemüse mit Reisnudeln.

Auch die vegane Küche wird ausgiebig berücksichtigt – knapp ein Drittel der Rezepte kommt komplett ohne tierische Produkte aus. Einerseits finden sich heiß geliebte Klassiker in einer veganen Variante, beispielsweise Chili sin Carne, Gulasch oder Spaghetti Bolognese. Andererseits gibt es spannende Gerichte wie Scharfes Curry mit Auberginen oder Tom Kha Tofu zu entdecken.

Mit der Veggie-Box kommt man nicht so leicht wieder raus aus der Küche. Höchstens um die Zutaten für das nächste Essen zu besorgen.

VeggieboxneuVeggie-Box. 250 Rezepte – 150.000 Menüs. Hölker Verlag. 292 Seiten. 19,95 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s